studioMed+ ist die zukunftsorientierte Softwarelösung für Ihre klinischen oder nicht-klinischen Studien (clinical trial). Unsere Software ermöglicht Ihnen eine digitale und strukturierte Organisation, Durchführung und Verwaltung Ihrer Studien, inklusive aller relevanter Daten, Aufgaben, Zuordnung der beteiligte Personen und Speicherung von benötigten Dokumenten. Das System ist webbasiert und kann in Ihrem Intranet auf einem zentralen Server installiert werden. Auf diese Weise sind alle Studien für das Studienmanagement und die Beteiligten jederzeit verfügbar. Mit Hilfe von studioMed+ sind Sie in der Lage die Übersichtlichkeit Ihrer Studiendaten zu erhöhen sowie Ihre tägliche Arbeit einfacher und schneller zu gestalten.


Info: Unser Produkt ACSIS (Advanced Clinical Study Information System) wurde in studioMed+ umbenannt!


LOGIN Übersicht Studien Rekrutierungskurven Flexible Nutzerverwaltung Dashboard

Einfache, schnelle und zukunftsorientierte Studienorganisation

Die Motivation von studioMed+ liegt in der Abkehr von dicken Aktenordnern und Excel-Tabellen hin zu dynamischen und schnellen Datenbanken sowie einer Standardisierung von Studiendaten. Vorbei sind die Zeiten in denen man sich mühsam mit schweren Ordnern und Papierbergen von einer Studienbesprechung zur nächsten schleppte, um dann wieder festzustellen, dass man ein wichtiges Formular vergessen hat. Das digitale Zeitalter kann also auch in Ihrer Studienzentrale Einzug halten und die Berge von gedruckten Akten ablösen. studioMed+ ist die Zukunft im Bereich digitaler Studienorganisation und das Ziel: Ihnen eine einfachere und schnellere Organisation und somit einer höhere Produktivität zu ermöglichen.

Die Verwaltung Ihrer kompletten Studien erfolgt mit einer zentralen Datenbank. Dabei verfügt jede Klinik oder Abteilung über Ihren eigenen Pool an Studien. Eine optimierte Oberfläche unterstützt Sie bei einer schnellen Navigation durch die Studiendaten. Die Dateneingabe erfolgt über zuvor festgelegte Masken und Eingabefelder. studioMed+ unterscheidet dabei zwischen Bereichen für Stammdaten, Studien-Updates und Aufgaben. Zusätzlich können Kontaktdaten in Form von virtuellen Visitenkarten, Rechnungen zu Studien und eine beliebige Anzahl an Dokumenten in der Datenbank abgelegt werden.

...mehr zur Verwaltung der Studiendaten

Bei der Verwaltung von Daten und Dokumenten ist die Sicherheit immer ein wichtiges Thema. Deshalb legt studioMed+ ein besonders Augenmerk auf ein flexibles Rechtemanagement. Durch die Vergabe von Benutzerrechten ist es sehr einfach möglich, Studien nur den Mitarbeitern innerhalb Ihrer Klinik zugänglich zu machen oder bei Bedarf auch einzelne Personen von anderen Kliniken in Ihre Studien zu involvieren.

...mehr zur Nutzerverwaltung

Während der Durchführung einer Studie fallen viele Dokumente an. Diese werden in verschiedenen Dokumentenablagen / Aktenordnern abgelegt. Bei Nachfrage geht oft ein großer Such-Marathon los. Das Ergebnis sind gestresste Mitarbeiter, die nach mehrstündigem intensiven Suchen nicht alle erforderlichen und zusammenhängenden Unterlagen auftreiben konnten. Deshalb setzt studioMed+ auf eine zentrale Datenablage und kümmert sich automatisch um die Verknüpfung zwischen der Studie und den Dokumenten.

...mehr zur Verwaltung von Studiendokumenten

„Wer kümmert sich um was?“ - die Antwort auf diese Frage geht oft unter. Aufgaben werden vergessen und die Studie macht nur langsam Fortschritte. Aus genau diesem Grund verfügt studioMed+ über ein Aufgaben-Management, welches die gestellten Aufgaben festhält und den verantwortlichen Personen zuweist. Der aktuelle Stand einer Aufgabe und der Fortschritt der gesamten Studie kann so gut verfolgt werden.

...mehr zur Verwaltung von Aufgaben

studioMed+ wird als serverbasierte Softwarelösung innerhalb Ihrer zentralen IT-Umgebung installiert und steht sofort allen Endgeräten als Webanwendung zur Verfügung. Sie können überall innerhalb Ihres Klinik- oder Firmennetzes auf Ihre Studien schnell und einfach zugreifen. Die Datenübertragung findet verschlüsselt statt.

...mehr zur Softwareinstallation

Jede Klinik und Universität hat andere Arten von Studien und Daten. Deshalb kann studioMed+ durch verschiedene Module erweitert und auf individuelle Wünsche angepasst werden. Am Ende passt sich Ihr studioMed+ perfekt in die Klinik- bzw. Firmenumgebung ein und macht Ihre Organisation schneller und einfacher. So sparen Sie Zeit und Energie - wichtige Ressourcen, die Sie für andere Aufgaben und Entscheidungen benötigen.

...mehr zur Erweiterung von studioMed+ für Ihre Studien

In unserem Live-DEMORAUM können Sie studioMed+ in einer voll funktionsfähigen und mit vielen Beispieldaten ausgestatteten Umgebung ausgiebig testen. Es ist keine Installation nötig. Überzeugen Sich von den Vorteilen unserer Software und beantragen Sie Ihren kostenlosen Zugang auf unserem Testsystem.

Probieren Sie studioMED+ jetzt aus...
ZURÜCK zur ÜBERSICHT

Studiendaten verwalten

Die Verwaltung Ihrer kompletten Studien (clinical trial) aus allen Ihren Kliniken erfolgt an einer zentralen Stelle in einer Datenbank und ist über den Webbrowser von allen Rechnern im Netz erreichbar. Dabei verfügt jede Klinik oder Abteilung über Ihren eigenen Pool an Studien, welche durch eine eindeutige ID voneinander abgegrenzt sind. Eine optimierte und an die Bedürfnisse des Kunden angepasste Oberfläche unterstützt Sie bei einer schnellen Navigation durch die Datenbank. Eingabemasken sind individuell auf den Kunden zugeschnitten und werden durch die Einbettung einer eigenen Corporate Identity sowie Logos abgerundet. Die Dateneingabe erfolgt über zuvor festgelegte Masken und Eingabefelder. studioMED+ unterscheidet dabei zwischen Bereichen für Stammdaten, Studien-Updates und Aufgaben. Zusätzlich können Kontaktdaten in Form von virtuellen Visitenkarten, Rechnungen zu Studien und eine beliebige Anzahl an Dokumenten in der Datenbank abgelegt werden.

Eine Suchfunktion über das gesamte Datenbanksystem zur schnellen Auffindung von gewünschten Daten, Patienten-Rekrutierungskurven und eine Nutzeradministration vervollständigen unser Produkt.


Hauptfunktionen

  • Anlegen von Studien
    • Anlegen beliebig vieler Studien getrennt nach Kliniken
    • Dateneingabe von Basisdaten sowie individuellen Daten (auf Anforderung)
  • Erweitern der Studien
    • Eintragen von rekrutierten Patienten (anonymisiert)
    • Anlegen von Updates zu jeder Studie
    • Hinzufügen von Dokumenten, Notizen, Aufgaben und Benutzern
  • Datenansicht
    • Studienübersicht mit Kurztitel und Investigatoren
    • Kurzansicht der Studiendaten
    • Darstellung von Rekrutierungskurven
  • Optimiertes Suchsystem
    • Suche nach Studien mit übereinstimmenden Daten innerhalb des gesamten Studien-Pools
  • Teilen und Diskutieren mit Kollegen
  • Sofortige Verfügbarkeit aller relevanter Daten der Studien

Vorteile

  • Webbasierte, individuell angepasste Softwarelösung zur Verwaltung Ihrer Studien
  • Sofortige Verfügbarkeit aller relevanter Daten der Studien
  • Geschützter Betrieb innerhalb ihres Klinik-Intranets

Verwaltung der Studiendaten - Übersicht

Studiendaten verwalten - Stammdaten

Rekrutierung von Patienten

Studiendaten verwalten - Rekrutierungskurve

Verwalten von Updates

Studiendaten verwalten - Updates

Suche über alle Studiendaten

Studiendaten verwalten - Suche über alle Studien

Studiendaten verwalten - Suche über alle Studien Ergebis
ZURÜCK zur ÜBERSICHT
ZURÜCK zur ÜBERSICHT

Sichere Studiendaten und Dokumente durch flexible Vergabe von Nutzerrechten

Bei der Verwaltung von Daten und Dokumenten ist die Sicherheit immer ein wichtiges Thema. Studiendaten sind nicht nur eine digitale Sammlung irgendwelcher technischer oder medizinischer Daten, sondern bestehen auch noch aus nichtöffentlichen Details, geheimen Beschreibungen und Finanziellen Details, die niemanden außer den zentralen Beteiligten etwas angehen.

  • Zum Beispiel sollten Studenten oder Studien-Ärzte keinesfalls Einblick in die mit dem Sponsor vereinbarten Prämien oder Zahlungen erhalten.
  • Auch sollten die Studien-Moderatoren nicht willkürlich die Möglichkeit haben, angelegte Studien zu löschen oder für Dritte freizugeben.

Die Vielzahl der teilweise beteiligten Personen an einer laufenden Studie macht es oft sehr schwer, genau zu definieren wer was darf und wer nicht. Die Realisierung erscheint in vielen Fällen als schier unmöglich. Deshalb legt studioMED+ ein besonderes Augenmerk auf ein flexibles und sicheres Rechtemanagement. Das Ziel dabei ist es einerseits die Sicherheit ihrer Daten und Dokumente zu gewährleisten und andererseits alle an der Studie beteiligten Personen einbinden zu können. Durch die Vergabe von Benutzerrechten ist es sehr einfach möglich, Studien nur den Mitarbeitern innerhalb ihrer Klinik zugänglich zu machen, oder bei Bedarf auch einzelne Personen von anderen Kliniken in Ihre Studien zu involvieren. Genau hier setzt die von uns speziell für studioMED+ entwickelte Zugriffssteuerung auf studienrelevante Daten an. Registrierte Benutzer werden unterschiedlichen Nutzergruppen zugeordnet und verfügen damit über eine genau festgelegte Sammlung an Rechten zur Ansicht der Studiendaten. Die Gruppen reichen dabei von den Administratoren, über Studien-Moderatoren, hin zu den Studien-Ärzten bis zum Studenten. Ausschließlich der Administrator verfügt über die Möglichkeiten, einem Nutzer verschiedene Rechte und Sonder-Privilegien zuzuweisen. Damit können die verschiedenen an einer Studie beteiligten Personen nur den Teil der Daten sehen, der zuvor genau definiert wurde. Der Schutz Ihrer relevanten und geheimen Studiendaten ist somit auch bei einer größeren Anzahl an involvierten Personen gewährleistet. Mit studioMED+ haben Sie auf diese Weise eine Software, welche Sicherheit und flexible Nutzereinbindung perfekt kombiniert.


Hauptfunktionen

  • Administration von Nutzern (Anlegen, Löschen, Bearbeiten)
  • Rechtemanagement zur Zugriffssteuerung von Studien
    • Nutzergruppe 1: Darf Daten sehen aber nicht bearbeiten
    • Nutzergruppe 2: Darf Daten sehen und bestimmte Daten bearbeiten
    • Nutzergruppe 3: Darf alle Daten sehen und Bearbeiten
    • Nutzergruppe 4: Darf alle Daten sehen und spezielle Funktionen nutzen (Studien -Updates, Aufgaben)
    • u.s.w.
  • Flexible Vergabe von Rechteklassen
    • Nutzer darf alle Studien der Klinik 1 sehen und bearbeiten, zusätzlich darf er noch zwei bestimmte Studien einer anderen Klinik sehen.
    • Nutzer darf alle Studien aus Klinik 1, 2, 4, 5, 8 und 9 sehen und zusätzlich eine Studie aus Klinik 3
    • u.s.w.

Vorteile

  • Sicherheit von Studiendaten und –dokumenten
  • Gleichzeitig gezieltes Einbinden von Personen (auch aus anderen Kliniken)
  • Flexible Steuerung von Freigaben, die jederzeit geändert werden können
  • Übersichtlichkeit aller an einer Studie beteiligter Personen
  • Freigabe von Daten basierend auf Zugriffsrechten
  • Nur die Personen können Ihre Daten sehen, welche von Ihnen explizit zugelassen wurden

Anlegen von Nutzer und zuweisen von Studienrechten und - rollen

Studiennutzer verwalten - Nutzer anlegen

Übersichtliche Verwaltung aller Nutzer einer Studie

Studiennutzer verwalten - Übersicht
ZURÜCK zur ÜBERSICHT
ZURÜCK zur ÜBERSICHT

Digitale und strukturierte Verwaltung zugehöriger Dokumente

Während der Durchführung einer Studie fallen eine Vielzahl von Dokumenten zu den Studien an, welche entweder in Aktenordnern, in Schubladen oder in Dokumenten-Lagern abgelegt werden und dort verstauben. Bei Nachfragen zu Dokumenten oder Informationen aus diesen geht dann der große Such-Marathon los. Das Ergebnis ist dann meistens ein völlig überforderter und gestresster Mitarbeiter, der auch nach mehrstündigem intensiven Suchen nur 80% der geforderten Unterlagen auftreiben konnte – der übrige Teil bleibt verschwunden. Eine Datenablage ist nur so gut wie das System welches sich dahinter verbirgt. Schlechte Ablage oder ein falsches System können zu zeitlichen Verzögerungen oder gänzlich verschwundenen Dokumenten führen. Deshalb setzt studioMED+ auf eine zentrale Datenablage und der automatischen Verknüpfung zwischen der Studie und den Dokumenten. studioMED+ speichert die Dokumente zu einer Studie in einer Internen Datenablage auf dem Server, welche gegen unberechtigten Zugriff von außen geschützt ist. Die Dokumente werden in einer Liste innerhalb der Studieninformationen aufgeführt und können durch eine Schutzfunktion individuell gegen Herunterladen oder Ansicht gesperrt werden (Lock/Unlock Funktion). Das Sperren eines Dokumentes wirkt sich auf alle Nutzergruppen unterhalb des Studien-Moderators aus. Mit studioMED+ haben Sie auf diese Weise eine Software, welche sich um die Datenspeicherung, Zuordnung von Dokumenten zu Studien und um den Dokumentenschutz gleichzeitig kümmert. Ihre Dokumente sind somit sicher und können auf Verlangen hin sofort ausgeliefert werden – solange die Zugriffsberechtigung vorliegt.


Hauptfunktionen

  • Hochladen beliebig vieler Dokumente
  • Einfaches Hochladen oder Gruppen von Dokumenten
  • Sperren von Dokumenten gegen unberechtigten Zugriff oder Nutzergruppen
  • Sperren von Dokumenten gegen ganze Nutzergruppen

Vorteile

  • Sichere Dokumentverwaltung
  • Schneller, Einfacher Zugriff
  • Zentraler Ort für Dokumente
  • Minimierung von Papierdokumenten und -ordnern

Dokumente zur Studie direkt hochladen

Studiendokumente verwalten - direkt hochladen

Dokumente verwalten und vor Zugriff schützen

Studiendokumente verwalten - vor unberechtigten Zugriff schützen

Studien-Formulare werden gesondert im Formular-Center abgelegt

Studienformulare verwalten
ZURÜCK zur ÜBERSICHT
ZURÜCK zur ÜBERSICHT

Zentrale Verwaltung von Aufgaben

„Wer kümmert sich um was ?“ Diese Frage haben Sie bestimmt schon oft gehört oder sich selber gestellt. Während der Durchführung von Studien müssen bestimmte Fakten und Details festgehalten werden, um den reibungslosen Ablauf nicht zu stören und möglichst schnell zu einem Ergebnis zu kommen. Aufgaben, die auf Zuruf ausgegeben wurden, gehen teilweise im Eifer des Gefechtes schnell einmal unter oder werden einfach schlichtweg vergessen. Irgendwann stellt man sich dann die Frage, wer sich um die Lösung von Aufgabe A oder Aufgabe B kümmern wollte. Aus genau diesem Grund verfügt studioMED+ über einen eigenen Aufgaben-Management-Prozess, welcher die gestellten Aufgaben festhält und den verantwortlichen Personen zuweist. Durch einen festgelegten Zeitpunkt zur Präsentation der Lösung können Fortschritte bei der Abarbeitung verfolgt werden und rechtzeitig eingegriffen werden, wenn es zu Verzögerungen bei der Abarbeitung kommt. Der Aufgabenfortschritt kann dabei über eine kurvenbasierte grafische Darstellung zwischen offenen und erledigten Aufgaben sehr übersichtlich und einfach verfolgt werden. Somit behalten die verantwortlichen Personen stets den vollen Überblick und sind in der Lage bei Problemen oder Komplikationen umgehend reagieren. studioMED+ sorgt für Transparenz im Rahmen der zentralen Verwaltung gestellter Aufgaben und lieft damit alle Möglichkeiten zur Einflussnahme auf eine zielgerichtete Abarbeitung sowie Koordination.


Hauptfunktionen

  • Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Aufgaben
  • Zuweisen von Aufgaben zu Personen
  • Statusänderung von Aufgaben
  • Übersicht zum Abarbeitungsstand
  • Darstellung von Fortschritten

Vorteile

  • Bessere Kontrolle über den Fortschritt der Studie
  • Aufgaben und Termine werden nicht vergessen
  • Personen werden durch die Aufgaben direkt angesprochen
  • Nachverfolgbarkeit von Lösungen
  • Jederzeit Zugriff auf eigene Aufgaben

Studien-Aufgaben anlegen und zuweisen

Studienaufgaben verwalten - Aufgabe anlegen und zuweisen

Verwaltung alle Aufgaben einer Studie

Studienaufgaben verwalten - Fortschritt einer Studie fördern

Verwaltung aller Aufgaben

Studienaufgaben verwalten - Fortschritt aller Studien fördern
ZURÜCK zur ÜBERSICHT
ZURÜCK zur ÜBERSICHT

Serverbasierte, zentrale Installation und einfache Nutzung durch Webanwendung

studioMED+ wird als serverbasierte Softwarelösung innerhalb Ihrer zentralen IT Umgebung, vorzugsweise im Rechenzentrum, installiert und steht sofort allen festen oder mobilen Endgeräten zur Verfügung. Unsere webbasierte Umsetzung erlaubt es Ihnen jederzeit von überall die Daten Ihrer Studien abzurufen, zu verändern oder neue Studien anzulegen. Sie werden nie wieder Ihre Studiendaten Aktenordnerweise von einem Büro zum nächsten tragen, um die Daten mit Ihren Vorgesetzten, Mitarbeitern oder Studenten zu besprechen. Die Installation beliebiger Software im eigenen Unternehmen ist nicht immer gern gesehen durch die Administration. Zuweilen sind jegliche Softwareeinspielungen gesperrt oder untersagt. Außerdem möchte sich der Nutzer nicht mit langen bzw. komplizierten Installationen beschäftigen, sondern gleich loslegen und sich um seine Aufgaben kümmern. An dieser Stelle legt studioMED+ durch seine zentrale Installation auf einem Server die besten Voraussetzungen, um jedem Mitarbeiter einen sofortigen Zugang zum laufenden System zu gewähren. Die Server-Client basierte Entwicklung von studioMED+ beschränkt sich auf ein Minimum an Kapazitäten und erlaubt dem Nutzer die Verwendung seines eigenen favorisierten Webbrowsers als Arbeitsoberfläche. studioMED+ wird auf einem eigenen Server ausgeliefert, welcher vorkonfiguriert und auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist. Dabei kann sowohl ein hardwarebasierter Server, als auch eine virtuelle Maschine verwendet werden. Die Installation aller erforderlichen Komponenten wird von uns vorbereitet und ausgeführt. Besonderheiten und Kundenwünsche werden dabei genauso berücksichtigt wie Netzkapazität und Performance. An Ende erhält der Kunde ein fertiges und lauffähiges System, welches nach Abschluss einer kurzen Integration in die endgültige Betriebsumgebung sofort einsatzfähig ist.


Vorteile

  • Einfache Verfügbarkeit durch eine serverbasierte und webbasierte Lösung
  • Geschützt durch den Betrieb innerhalb ihres Klinik-Intranets oder Firmennetzes
  • Kein großer Installations-Aufwand
  • Keine Installation von Client-Systemen für die Benutzer
ZURÜCK zur ÜBERSICHT
ZURÜCK zur ÜBERSICHT

Preismodell

Bitte fragen Sie uns:



ZURÜCK zur ÜBERSICHT